APERITIVO

Genug für heute?

Aperitivo: Das ist der Moment, in dem der Italiener genussvoll in den Feierabend hinübergleitet. Dabei steht der Begriff für viel mehr als nur eine liebgewonnene Angewohnheit – nämlich für ein unvergleichliches, südlich-entspanntes Lebensgefühl.

Der Ausdruck Aperitivo bezeichnet nicht nur das Getränk, den Aperitif selbst, sondern auch die Freude daran, sich in den langen Sommermonaten am frühen Abend mit Freunden und Bekannten zu treffen. Dann zelebriert der Italiener in Bars, an belebten Piazzas oder in kleinen romantischen Gässchen das, was er meisterlich beherrscht: La Dolce Vita und Ars Vivendi, die Kunst, das Leben zu genießen. Aperitivo ist also ein prägender Teil italienischer Lebenskultur. Und ein Glas Prosecco ist unverzichtbar für dieses abendliche Ritual. Klingt das nicht charmant? Da wünscht man sich doch direkt an den Lago Maggiore.