VERKORKEN

Wie kommt der Korken in die Flasche?

Es ist wie immer: Das Wichtigste ist die Qualität des Materials – vor allem bei einem Naturkorken. Um den kostbaren Inhalt zu schützen, muss er bruchfest, drehfest und extrem dicht sein. Sektkorken werden heute in der Regel maschinell hergestellt und gepresst. Manchmal erfolgt das Pressen auch noch durch eine Handmaschine. Danach wird der Korken wird mit einem Stößel in die Flasche gedrückt. Und nur wir dürfen ihn wieder herauslassen. Ein erhebendes Gefühl. Nicht wahr?