Mionetto Prosecco Cheesecake

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 200 g Magerquark
  • 200 g Crème Fraîche
  • 120 ml Mionetto Prosecco
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker
  • 15 g Gelatine Fix Pulver
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 2 EL Gelierzucker 2:1
  • 100 g frische Himbeeren
  • 100 g Amarettini Kekse

Käsekuchenliebhaber aufgepasst! Wenn ihr auf der Suche nach einem Cheesecake-Dessert seid, das noch dazu ohne Backen auskommt, seid ihr hier an der richtigen Adresse. Eine Creme aus Quark, Crème Fraîche, Sahne, italienischem Mionetto Prosecco und Vanillezucker trifft im Handumdrehen auf fruchtige Himbeeren und knusprige Amarettini – und bildet damit den perfekten Nachtisch. Egal ob zum Muttertags-Brunch, als Geburtstagsüberraschung oder für den nächsten Mädelsabend: Wir sind uns sicher, dass ihr den Mionetto Prosecco Cheesecake von unserer lieben Trickytine mindestens genauso lieben werdet wie wir.
Übrigens: Am schönsten macht sich diese Süßspeise in Gläsern, die 250ml Fassungsvermögen haben.

Für die Cheesecake-Crème:
1. Quark und Crème Fraîche in einer Schüssel mit einem Schneebesen glattrühren
2. 50 ml Mionetto Prosecco schluckweise zugeben und unter die Masse rühren
3. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unterheben
4. Gelatine Fix Pulver in die Crème einrühren
5. Puderzucker und Abrieb einer halben Zitrone hinzugeben und alles noch einmal gut glattrühren

Für die Prosecco-Himbeersauce:
1. Gefrorene Himbeeren in einen Topf geben und mit 70 ml Mionetto Prosecco auffüllen
2. Alles einmal aufkochen lassen, sodass die Himbeeren weich werden
3. Die Himbeermasse durch ein Sieb streichen, sodass eine kernlose Himbeersauce entsteht
4. Die Himbeersauce in einem Topf mit Gelierzucker etwa 3 Minuten sprudelnd aufkochen
und eindicken lassen
5. Himbeersauce abkühlen lassen

Zum Anrichten:
1. Die zerbröselten Amarettini auf die Gläser verteilen
2. Einen Teil der Cheesecake-Crème auf die Keksbrösel geben
3. Himbeersauce darauf verteilen, einige frische Himbeeren dazu geben
4. Die restliche Crème auf die Gläser verteilen
5. Himbeersauce darüber träufeln und mit frischen Himbeeren und Amarettini dekorieren

 

Ein Rezept von:

 

 

TRICKYTINE - FOOD FOR YOUR SOUL

trickytine kreiert regelmäßig tolle Rezepte, gibt Tipps zu Foodstyling und Foodfotografie und verwöhnt euch auf ihrem Blog mit kulinarischen Reiseberichten

trickytine.com

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert