Sellerie-Süppchen mit Sekt

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 1000 g Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 400 ml Carstens SC Bio
  • 500 ml Apfelsaft
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • Cayennepfeffer
  • 2 Äpfel
  • 4 EL Ahornsirup
  • Butter
  • Frischer Majoran
  • Muskat

Den Sellerie schälen und klein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken. Die Majoranblätter abzupfen. Das Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch glasig darin dünsten. Den Sellerie dazugeben, kurz mitdünsten, salzen und pfeffern. Anschließend mit 150 ml Sekt löschen, je 1/4 l Apfelsaft und einen Teil der Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln, bis der Sellerie weich ist. Dann die Crème fraîche dazugeben und die Suppe pürieren. So viel Brühe angießen, bis die Suppe schön cremig wird. Danach mit Muskatnuss, Cayenne, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe gegebenenfalls durch ein Sieb passieren, aufkochen lassen und kurz vor dem Servieren den restlichen Sekt und den Majoran einrühren. Die Äpfel schälen, entkernen, in Stückchen schneiden und in einer Pfanne mit dem Ahornsirup in etwas Butter anbraten. Die Apfelwürfel mit der Suppe in einen Teller geben. Baguette und einen feinfruchtigen Henkell Rosé dazu reichen.

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert