PETERSILIENWURZELSUPPE MIT CHARDONNAY SEKT

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 600 g Petersilienwurzel
  • 2 große mehlig kochende Kartoffeln
  • 3 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Fürst von Metternich Chardonnay Sekt
  • 700 ml Geflügelfond
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 350 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 8 kleine Salbeiblätter
  • 4 Scheibe(n) Serrano Schinken
  • 1 EL neutrales Pflanzenöl
  • Muskatnuss
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 8 kleine Spieße

Cremige Petersilienwurzelsuppe
Petersilienwurzel, Kartoffeln und Schalotten waschen, putzen und schälen. Petersilienwurzel und Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, Schalotten fein würfeln. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig andünsten. Das restliche Gemüse hinzufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Das Gemüse mit Sekt ablöschen und den Sekt ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Geflügelfond hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Anschließend bei halb geschlossenem Deckel ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Suppe pürieren, anschließend die Sahne unterrühren. Die Petersilienwurzelsuppe durch ein feinmaschiges Sieb passieren und zum Schluss mit Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchen-Saltimbocca-Spieße
Das Hähnchenbrustfilet trockentupfen, in acht gleichgroße Stücke schneiden und mit je einem Salbeiblatt belegen und mit Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben halbieren. Die Hähnchenfilets mit je einer Scheibe Schinken fest umwickeln. Hähnchenfilets auf die Spieße stecken und anschließend in einer beschichteten Pfanne in neutralem Pflanzenöl von allen Seiten rundum goldbraun anbraten. Die Suppe zusammen mit den Hähnchen-Saltimbocca-Spießen servieren.

 

Ein Rezept von:

 

SCHÄTZE AUS MEINER KÜCHE

schaetzeausmeinerkueche.de

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert