Kokossuppe mit Hühnerbrust

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 250 g Möhren
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Stck. Zwiebel
  • 1 Stck. Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • nach belieben Salz & Pfeffer
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 Stck. Hähnchenbrustfilets (à 120g)
  • 80 g Zuckerschoten
  • 1 Stck. getrocknete Chilischote
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 EL Koriandergrün

Möhren, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl andünsten. Anschließend mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen. Jetzt legst du die Hähnchenbrustfilets darauf und lässt alles zugedeckt 12 Minuten garen – bei mittlerer Hitze. In der Zwischenzeit putzt du die Zuckerschoten und halbierst sie. Und nun: Hähnchenbrust raus, Zuckerschoten und zerbröselte Chilischote rein (Achtung: Unbedingt danach die Hände waschen!). Fleisch in Scheiben schneiden und wieder in der Suppe erwärmen. Zum Schluss schmeckst du das Ganze mit Zitronensaft und Koriander ab. Solange bis es nach Urlaub schmeckt.

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert