Kichererbsensalat mit Sekt-Joghurt-Creme

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 100 ml Henkell Trocken
  • 400 g griechischer Joghurt oder Sahnejoghurt (10 % Fett)
  • 1 große Aubergine
  • 150 g Karotten
  • 2 Dosen Kichererbsen (jeweils 265 g Abtropfgewicht)
  • 30 g Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Korinthen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Acetocreme
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für die Sekt-Joghurt-Creme die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Joghurt mit Salz, Pfeffer, Henkell Trocken und Zitronenschale verrühren und im Kühlschrank kaltstellen.

Aubergine abspülen, abtrocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Würfel salzen und zehn Minuten ziehen lassen. Karotten schälen, abspülen, ebenfalls in kleine Stückchen schneiden und in einem Topf mit Salzwasser etwa zwei Minuten kochen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auberginenstücke trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel etwa fünf Minuten scharf anbraten.

Alle Salatzutaten gut vermischen und die Korinthen hinzugeben. Petersilie klein schneiden und untermischen. Den Kichererbsensalat auf Tellern anrichten, nach Belieben mit Acetocreme beträufeln und die Sekt-Joghurt-Creme dazu servieren.

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert