Cloudbread

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 3 Eier
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Weißweinessig

Wer Brot mag, aber weniger die darin enthaltenen Kohlehydrate, der sollte unbedingt dieses fluffige Cloudbread auf seinen Speiseplan holen. Und so einfach bereitet ihr die Brotfladen zu: Zunächst die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Frischkäse verrühren, das Backpulver darüber sieben (damit es nicht klumpt und der Teig gleichmäßig aufbackt) und zügig unterrühren. Dann die Eiweiße steif schlagen (geht am besten mithilfe eines Handmixers), dabei eine Prise Salz und den Weißweinessig einrühren. Den Eischnee zum Eigelb-Frischkäse-Mix geben und vorsichtig unterheben.
Nun mit einem Esslöffel je vier Häufchen Teigmasse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche geben. Etwas glatt streichen und dann 25-30 Minuten backen (im vorgeheizten Ofen, Umluft: 150 Grad). Brot aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und etwa fünf Minuten abkühlen lassen. Das Brot anschließend mit einem leckeren Aufstrich, als Beilage oder als Burgerpatty genießen. Schmeckt – versprochen – himmlisch gut!

Tipp: Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um die Würze des Brotes geht. Gib beim nächsten Mal einfach Rosmarin, Oregano oder andere Kräuter mit in die Teigmasse oder versuch es mit kleingehackten Oliven.

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert