Smart Home

Vom Supermarkt aus einen Blick in den Kühlschrank werfen?
Den Lautsprecher per Sprachbefehl steuern?
Die Waschmaschine starten, bevor du dich auf den Nachhauseweg machst?

Was wir vor einigen Jahren noch für Fantasieprodukte gehalten haben, nennt sich heute kurz: Smart Home. In einem intelligenten Zuhause kannst du deine Geräte ganz einfach per Smartphone steuern – und das nicht nur, weil es Spaß macht, sondern weil es beispielsweise Strom und Zeit spart und für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden sorgt. Die Möglichkeiten sind vielfältig – und die Hersteller darauf bedacht, ihre Technologien stetig weiterzuentwickeln. Für einen noch cleveren Haushalt.
Doch welche Angebote gibt es eigentlich? Welche Geräte lassen sich wie steuern?
Wir haben dir unsere Lieblingstipps zusammengestellt:

1) Türschloss

Hand aufs Herz: Wie oft hast du schon deinen Wohnungsschlüssel vergessen? Oft bleibt dann nur ein Anruf beim Schlüsseldienst, der dir für viel Geld Zutritt zu deiner Wohnung oder deinem Haus verschafft. Wenn du zukünftig vor verschlossener Türe stehst und das Handy zückst, dann aus viel besserem Grund: Nämlich, um das Schloss per App zu öffnen. Das smarte Schloss wird ganz einfach an der Türinnenseite installiert und ist in weniger als drei Minuten einsatzbereit.

www.nuki.io

2) Spiegel

Ein intelligenter Spiegel? Ja, richtig gelesen. Und mit dem hast du dich nicht nur selbst im Blick, sondern auch wichtige Nachrichten, deine Social Media-Kanäle, deine Finanzen, deine Termine, das Wetter, Fotos, Gemälde, Musik und noch vieles, vieles mehr.

www.dirror.com

3) Staubsauger

Kennst du jemanden, der gerne Staub saugt? Nein? Dann geht es dir wie uns. Viel lieber schauen wir deshalb unserem Saugroboter dabei zu, wie er flink noch so jede verwinkelte Stelle unserer Wohnung erreicht und fleißig Wollmäuse aufsammelt. Per Smartphone oder Sprachsteuerung kannst du bestimmte Modelle sogar gezielt navigieren – oder (ja, wirklich!) dir ein Livebild schicken lassen.

www.lg.com

4) Kühlschrank

Kameras im Kühlschrank klingen sicherlich erst einmal abwegig – sind aber gerade für Spontan-Einkäufe die beste Erfindung. Einfach vom Supermarktregal aus einen Blick in die heimische Kältekammer werfen und die Lücken gezielt wieder auffüllen. Apropos: Ist denn der Lieblingssekt schon wieder alle?

www.samsung.com

5) Waschmaschine & Trockner

Endlich erfüllt sich der Traum all jener, die ständig unterwegs sind: Waschmaschine und Trockner per App starten. Klingt banal, spart aber jede Menge Strom, Planerei und Zeit. Und sorgt dafür, dass du deine Wäsche auch bequem unter der Woche bequem erledigen kannst.

www.aeg.de

Wir haben dich angefixt?

Du willst noch mehr über Smart Home, Produkte und Möglichkeiten erfahren? Dann schau doch mal auf folgenden Blogs vorbei:

www.digitalzimmer.de

www.smarthomeblog.de

www.tomssmarthome.de