Raus mit dir!

Trauerst auch du dem letzten Supersommer noch ein wenig hinterher? Dann geht es dir nicht anders als uns. Doch trotz einstelliger Temperaturen, Nieselregen oder Schnee haben wir eins aus dem Sommer mitgenommen: Draußenzeit ist wertvoll. Also tausch einfach die Flip-Flops gegen Stiefel, schnapp dir deine warme Jacke, Handschuhe und Mütze – und schon kann es losgehen. Wie wäre es am nächsten Wochenende zum Beispiel mit einer der folgenden Aktivitäten – egal ob allein, zu zweit, der Familie oder deinen besten Freunden?

Schlittschuhlaufen
Na klar – Schlittschuhlaufen ist ein Winterklassiker. Aber Hand aufs Herz: Wann hast du das letzte Mal auf Kufen gestanden? Eben. Also spring über deinen Schatten, mach dich auf zur nächsten Schlittschuhbahn (einfach online heraussuchen, wenn du keine kennst), und trau dich aufs eisige Glatt. Spätestens, wenn du in der Pause mit roten Wangen, wackeligen Beinen und einem heißen Kakao auf der Bank sitzt, weißt du: So schön kann Winter sein.

Flohmarktbummeln
Auf Flohmärkten tummelst du dich nur im Sommer? Das solltest du ändern! Schließlich ist der Ansturm an kälteren Tagen oft geringer und du kannst ganz in Ruhe stöbern. Wartet hier vielleicht ein Schnäppchen oder ein Liebhaberstück auf dich? Übrigens: Die schönsten Flohmärkte haben wir dir hier zusammengestellt.

Baumwipfelwandern
Du willst hoch hinaus? Dann nichts wie los! Im gesamten Land gibt es zahlreiche Baumwipfelpfade, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Hier durchwanderst du die Natur in luftiger Höhe und läufst über Plattformen, Stegen und Brücken durch die Wälder. Spielt das Wetter mit, wirst du außerdem mit oft traumhaften Ausblicken belohnt. Klingt toll? Dann findest du hier die schönsten Baumwipfelpfade Deutschlands.

Kaffeetrinken
Klingt nach Alltag? Ist es auch. Umso besser, dem Ganzen neuen Glanz einzuhauchen! Wie wäre es beispielsweise mit einem „Kaffeespaziergang“ durch die Stadt? Entdecke neue Cafés, probier Kuchen, den du noch nie bestellst hast. Oder schau doch mal, ob es in deiner Umgebung Kaffeeröstereien gibt, die Kurse und Seminare anbieten. Wir versprechen dir: Es wird sich lohnen, noch mehr über Kaffee zu erfahren. Mmmhm!

Gasgeben
Für alle, die ihre Zeit doch lieber drinnen verbringen, ist dieser Tipp genau richtig: Kartfahren. Kennst du schon? Kann sein. Doch seit einiger Zeit sprießen immer mehr E-Kartbahnen aus dem Boden. Hier kannst du mit Strom-Karts deine Runden drehen – und das ganz ohne Lärm oder Abgasgestank. Na, worauf wartest du jetzt noch?

Pferdestehlen
Na gut, dieser Tipp ist nicht ganz wörtlich zu verstehen. Doch wie wäre es diesen Winter mal mit einem Besuch auf dem Reiterhof? Egal, ob du schon reiten kannst oder nicht: Viele Pferdebauern bieten Kurse oder Tagesausflüge – auch für Neulinge – an. Wer sich nicht aufs hohe Ross traut, kann stattdessen beim Striegeln oder Satteln mit anfassen oder bei der Versorgung weiterer Tiere helfen. Wir wünschen viel Freude dabei!