TAUSCHE MÖHRENPESTO, SUCHE APFELKUCHEN

Was hinter Food Swap steckt

Du möchtest gerne mal wieder Freunde einladen, aber der Abend soll etwas Besonderes werden? Schon mal was von Food Swap gehört? Dabei treffen sich Hobbyköche, Genießer und Gourmets in gemütlicher Runde um selbstgemachte Köstlichkeiten auszutauschen. Du bist eine hervorragende Köchin aber es hapert beim Backen? Macht nix. Beim nächsten ist es vielleicht andersherum. Süßes und Herzhaftes, Vegetarisches, Fingerfood, Salate, Kuchen, Dips... Grenzen gibt es keine. Mit Liebe gemacht, mit Freude getauscht, so ist das Motto. Und so einfach ist es: Jeder bringt eine selbstgemachte Leckerei in mehrfacher Ausführung mit. Eine Portion wird zum Probieren freigegeben, die weiteren werden zum Tausch angeboten. Dazu fertigt ihr am besten eine Karte, die auf Zutaten, Haltbarkeit und Lagerung hinweisen. So sind auch bspw. Allergiker oder Veganer auf der sicheren Seite.

Ein Gläschen Sekt oder Wein, kurzweilige Gespräche – genau das Richtige für einen verregneten Herbstabend. Das Ziel ist es, gesättigt und glücklich wieder nach Hause zu fahren. Mit einer Menge an Anregungen und getauschten Leckereien im Gepäck.