Mit Liebe gemacht

 

Valentinstag hat den gemeinen Ruf, eine Erfindung der Blumenhändler und Pralinenhersteller zu sein. Wir finden: Es ist wunderschön und wichtig, dem oder der Liebsten eine Freude zu machen! Und das geht nicht nur mit Blumen und Schokolade und erstrecht nicht nur einmal im Jahr am 14. Februar. Aber, wenn er schon mal vor der Tür steht, dieser Valentinstag, haben wir ein paar Geschenkideen für dich gesammelt, die du ganz einfach selbst machen kannst. Natürlich mit einer ordentlichen Portion Liebe!

 

Komm planschen, Herzblatt!

Was gibt es Schöneres als eine Auszeit in der Badewanne? Nirgendwo sonst ist der Alltag so schnell so weit entfernt. Mit ein paar selbstgemachten Badekugeln in Herzform hast du im Handumdrehen gleichzeitig ein liebevolles Präsent und eine Verabredung für ein gemeinsames Bad. Hier geht’s zur Anleitung:

Sprudelnde Herzbadekugeln

Sag’s auf Papier

Ob du 365 Komplimente aufschreibst, ob du dir 52 Gutscheine für gemeinsame Erlebnisse ausdenkst oder einfach Botschaften, die dein Herzblatt zum Lachen bringen – das Wichtigste ist die Idee. Eine Art Adventskalender für Verliebte. Für das ganze Jahr. Auch dann, wenn der 14. Februar längst vorbei ist. Schreib auf, was du an deinem Schatz liebst. Was du gerne mit ihm teilst. Was ihn so besonders macht. Und dann das Ganze in eine hübsche Box oder ein Weck-Glas gesteckt, sodass bis zum nächsten Valentinstag genug Briefchen geöffnet werden können.

1000 Momente – 1 Album

Gehörst du auch zu den Menschen, die gerne Fotos ansehen, um besondere Momente noch einmal aufleben zu lassen? Wer nicht? Fotografieren ist so easy wie noch nie. Handy raus, knipsen, fertig. Dabei bleiben allerdings die meisten Fotos für immer im Speicher deines Smartphones vergraben. Viel zu schade! Wie wäre es denn, wenn du die schönsten Fotos von euch Zweien einfach ausdruckst und ein einmaliges Album daraus machst? Geht fast genauso schnell, ist aber viel romantischer und ein tolles Geschenk. Dabei macht das Ansehen doppelt so viel Spaß. Mindestens.